Pressemeldungen

Bild Weltwassertag 2020

Bekanntmachung der Haushaltssatzung des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, für das Haushaltsjahr 2021

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 21 vom 23.04.2021; Aufgrund des Art. 40 Abs. 1 und 2 sowie Art. 26 Abs. 1 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und Art. 63 ff. Gemeindeordnung (GO) erlässt die Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, folgende Haushaltssatzung: Der Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2021 wird im Erfolgsplan in den Erträgen und Aufwendungen auf 11.072.000 € und im Vermögensplan in den
...weiterlesen
Bild Weltwassertag 2020

Bekanntmachung zum Jahresabschluss 2019 des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 21 vom 23.04.2021; Der vom Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband geprüfte Jahresabschluss weist eine Bilanzsumme zum 31.12.2019 in Höhe von 51.309.704,36 € Das Jahresergebnis für das Wirtschaftsjahr 2019 weist einen Jahresüberschuss in Höhe von 887.988,62 € auf und ist auf neue Rechnung vorzutragen: Die Verbandsversammlung stimmt dem Jahresabschluss 2019 in der vorgelegten Form zu. Der
...weiterlesen
Bild Ehrenvositz Kilian

Pandemie erhöht den Wasserverbrauch

Verbandsversammlung 2021 - Rieser Nachrichten vom 05.03.2021; Die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) mit Sitz in Nördlingen präsentiert sich gut aufgestellt und für die Herausforderungen der Zukunft gut gewappnet. Dies wurde bei der diesjährigen Verbandsversammlung in der Wallersteiner Mehrzweckhalle deutlich, wo die Verantwortlichen des regionalen Wasserversorgers Bilanz des vergangenen Jahres zogen und einen Ausblick auf die Zukunft gaben.
...weiterlesen
Klimawandel macht große Leitung nötig

Klimawandel macht große Leitung nötig

Donauwörther Zeitung vom 01.10.2020, Rieser Nachrichten vom 06.10.2020; Längere Perioden ohne nennenswerten Niederschlag und mit großer Hitze zwingen auch die regionalen Trinkwasserversorger zu Maßnahmen. Um rund 120 000 Menschen in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen sowie im angrenzenden Mittelfranken sicher mit hochwertigem Wasser beliefern zu können, baut die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) nun eine mehr als 20 Kilometer
...weiterlesen
Bild zu Artikel Joseph Mayer Verbandsvorsitzender bei Rieswasser

Joseph Mayer - Vorsitzender bei Rieswasser

Rieser Nachrichten vom 01.07.2020; Rund 25 Millionen Liter Trinkwasser der Bayerischen Rieswasserversorgung (BRW) fließen im Durchschnitt täglich durch ein Rohrnetz von etwa 1450 Kilometern aus dem Quellgebiet bei Blindheim in die Landkreise Donau-Ries, Dillingen und Weißenburg-Gunzenhausen. So werden rund 120 000 Bürgerinnen und Bürger mit dem wohl wertvollsten Lebensmittel überhaupt
...weiterlesen
Bild zu Artikel Einweihung Hochbehälter Ederheim II

Hochbehälter sichert Wasser für Ries

Hochbehälter sichert Wasser für Ries - Rieser Nachrichten vom 12.06.2020; Die Bayerische Rieswasserversorgung hat am Mittwoch den Trinkwasser-Hochbehälter Ederheim II eingeweiht, der an der Ortsverbindungsstraße zwischen Herkheim und Ederheim auf dem Rieskraterrand gelegen ist. Der Hochbehälter wurde bereits im März dieses Jahres nach 27-monatiger Bauzeit in Betrieb genommen. Das Bauwerk aus Stahlbeton besteht aus zwei gleich großen
...weiterlesen
Bild zu Artikel Trinkwasser aus Genderkingen

Trinkwasser aus Genderkingen

Trinkwasser aus Genderkingen - Rieser Nachrichten vom 28.05.2020; Die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) wird künftig ihre Kunden und Abnehmer mit Trinkwasser vom Zweckverband Wasserversorgung Fränkischer Wirtschaftsraum (WFW) versorgen. Am 26. Mai unterzeichneten die beiden Verbandsvorsitzenden, Wolfgang Kilian für die BRW und Gerald Raschke für den WFW, den Wasserlieferungsvertrag. Derzeit gewinnt die BRW ihr Trinkwasser aus den
...weiterlesen
Bild Haushaltssatzung 2020

Bekanntmachung der Haushaltssatzung des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, für das Haushaltsjahr 2020

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 07 vom 09.04.2020; Aufgrund des Art. 40 Abs. 1 und 2 sowie Art. 26 Abs. 1 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und Art. 63 ff. Gemeindeordnung (GO) erlässt die Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, folgende Haushaltssatzung: Der Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2020 wird im Erfolgsplan in den Erträgen und Aufwendungen auf 11.517.000 € und im Vermögensplan in den
...weiterlesen
Bild Geschäftsbericht 2018

Bekanntmachung zum Jahresabschluss 2018 des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 07 vom 09.04.2020; Der vom Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband geprüfte Jahresabschluss weist eine Bilanzsumme zum 31.12.2018 in Höhe von 46.819.070,55 € Das Jahresergebnis für das Wirtschaftsjahr 2018 weist einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 204.460,30 € auf und ist auf neue Rechnung vorzutragen: Die Verbandsversammlung stimmt dem Jahresabschluss 2018 in der vorgelegten Form zu. Der
...weiterlesen
Bild Weltwassertag 2020

Weltwassertag 2020 - Die Rieswasserversorgung spürt den Klimawandel

Rieser Nachrichten vom 21.03.2020 und Donau-Zeitung vom 23.03.2020; Die Vereinten Nationen rufen jedes Jahr am 22. März zum Weltwassertag auf, 2020 unter dem Motto „Wasser und Klimawandel – die besondere Bedeutung des Wassers beim Thema Klimaschutz.“ „Der Klimawandel wirkt sich auch auf die Wasserwirtschaft aus“, sagt dazu Bernd Hauber laut einer Pressemitteilung, Werkleiter der Bayerischen Rieswasserversorgung (BRW). „Wir erleben seit
...weiterlesen
Wasserhahn und Glas

Trinkwasser - Vorausschauend handeln

Verbandsversammlung 2020 - Rieser Nachrichten, Donauwörther Zeitung und Donau-Zeitung vom 06.03.2020; Die Sicherstellung von Trinkwasser sollte bei den Bürgern noch viel mehr Wertschätzung erfahren als bisher. Darauf hat jetzt der Stellvertretende Landrat Reinhold Bittner hingewiesen. Bei der ersten Jahresversammlung beim Zweckverband Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) in Lutzingen erinnerte Bittner an die wichtige Aufgabe der
...weiterlesen
Bild zu Artikel

Wasserversorger und Land- und Forstwirtschaft - Kooperation oder Konflikt

Jubliläumsausgabe: 75 Jahre Einsatz für Bauernfamilien vom 03.01.2020; "Die Ausweisung von Wasser­schutzgebieten ist ein Grundpfeiler für einen nachhaltigen Grund- und Trinkwasserschutz. Nur mit den Landwirten können wir den Wasserschutz auf eine solide Basis stellen. Bereits 1989 hat die Bayerische Rieswasser­versorgung mit dem BBV-Kreisverband Dillingen eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Unser Ziel: eine grundwasser­schonende
...weiterlesen
Bild zu Artikel Rieswasser ehrt langjährige Mitarbeiter

Seit 30 Jahren bei Rieswasser - Mitarbeiter geehrt

Rieser Nachrichten und Donauwörther Zeitung vom 28.12.2019; Die Betriebsversammlung der Bayerischen Rieswasserversorgung hat kürzlich stattgefunden. Der Zweckverband war 1958 gegründet worden und hat sich im Lauf der Zeit zu einem stattlichen Wasserversorgungsunternehmen entwickelt. Die Wasserabgabe stieg von damals 900 000 Kubikmeter pro Jahr auf jetzt rund sieben Millionen Kubikmeter. In gleicher Weise wuchsen das Versorgungsnetz und die
...weiterlesen
Bild zu Artikel Ausgezeichnete Landwirte

Ausgezeichnete Landwirte

Rieser Nachrichten, Donauwörther Zeitung und Donau Zeitung vom 24.12.2019; Der aktuelle Nitratwert im Trinkwasser der Bayerischen Rieswasserversorgung (BRW) liegt mit zehn Milligramm pro Liter weit unter dem Grenzwert von 50 und auch noch erheblich unter dem Wert von 1995 mit 24,6 Milligramm pro Liter. Dies ist ein Erfolg der langjährigen Kooperation mit den in den Wasserschutzgebieten tätigen Landwirten. Aus langjähriger Verbundenheit und als
...weiterlesen
Bild Wechsel

Wechsel bei der Rieswasserversorgung

Rieser Nachrichten, Donauwörther Zeitung und Donau Zeitung vom 13./14.12.2019; anz selbstverständlich erwartet jeder Bürger, dass Wasser aus dem Hahn läuft, wenn er ihn aufdreht. Und zwar sauberes, geruchsneutrales und trinkbares Wasser. Dass dem so ist, dafür zeichnet sich in weiten Teilen der Region die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) verantwortlich, an vorderster Stelle deren Werkleiter. Fast zwölf Jahre lang hatte Christof Lautner diese
...weiterlesen
Bild zu Artikel TSM Zertifizierung

Rieswasser erhält Zertifizierung

Rieser Nachrichten, Donauwörther Zeitung und Donau Zeitung vom 23.11.2019; Die Verantwortlichen der Bayerischen Rieswasserversorgung haben kürzlich vom Landesgruppengeschäftsführer des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) Bayern, Jens-Helge Möller, die Zertifizierungsurkunde über die erfolgreiche TSM-Prüfung entgegengenommen. Mit dem TSM (Technisches Sicherheitsmanagement) wird der Rieswasserversorgung bestätigt,
...weiterlesen
Bild zu Artikel Rieswasser hat neuen Werkleiter

Rieswasser hat neuen Leiter

Rieser Nachrichten, Donauwörther Zeitung und Donau Zeitung vom 07.06.2019; Die Bayerische Rieswasserversorgung bekommt einen neuen Werkleiter. Nachdem Christof Lautner zum 1. Januar 2020 zum Zweckverband Wasserversorgung Reckenberg-Gruppe wechselt, wurde die vakante Stelle ausgeschrieben. Der Verbands- und Werkausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung intensiv mit der Neubesetzung befasst und Bernd Hauber aus Löpsingen zum 1. Oktober als
...weiterlesen
Bild zu Artikel Rieswasser - Werkleiter geht

Rieswasser: Werkleiter geht

Rieser Nachrichten vom 21.03.2019; Nördlingen Die Bayerische Rieswasserversorgung muss sich einen neuen Werkleiter suchen. Der Grund: Der bisherige Leiter Christof Lautner hat gekündigt und wird ab Januar 2020 Chef des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe in Gunzenhausen. Wolfgang Kilian, Verbandsvorsitzender der Rieswasserversorgung und Bürgermeister von Harburg, sagte im Gespräch mit unserer Zeitung, dass der
...weiterlesen
Bild Haushaltssatzung 2019

Bekanntmachung der Haushaltssatzung des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, für das Haushaltsjahr 2019

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 06 vom 14.03.2019; Aufgrund des Art. 40 Abs. 1 und 2 sowie Art. 26 Abs. 1 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und Art. 63 ff. Gemeindeordnung (GO) erlässt die Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, folgende Haushaltssatzung: Der Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2019 wird im Erfolgsplan in den Erträgen und Aufwendungen auf 10.077.000 € und im Vermögensplan in den
...weiterlesen
Bild Jahresabschluss 2017

Bekanntmachung zum Jahresabschluss 2017 des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 06 vom 14.03.2019; Der vom Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband geprüfte Jahresabschluss weist eine Bilanzsumme zum 31.12.2017 in Höhe von 45.735.557,69 € aus. Das Jahresergebnis für das Wirtschaftsjahr 2017 weist einen Gewinn in Höhe von 138.567,50 € auf und ist auf neue Rechnung vorzutragen: Die Verbandsversammlung stimmt dem Jahresabschluss 2017 in der vorgelegten Form zu. Der Jahresabschluss
...weiterlesen
Bild zu Artikel Rieswasser übernimmt Wassernetz

Rieswasser übernimmt Wassernetz von Wallerstein

Rieser Nachrichten vom 16.02.2019; Der Markt Wallerstein übergibt seine Trinkwasserversorgung an die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW). Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Wie berichtet, hatten die Wallersteiner schon seit geraumer Zeit mit Rieswasser verhandelt. Die Ortsteile Ehringen, Munzingen und Birkhausen sind bereits seit 1958 Mitglied der Bayerischen Rieswasserversorgung. Der Kernort selbst bezieht seit 1978
...weiterlesen
Bild zu Artikel Preis für Trinkwasser steigt

Preis für Trinkwasser steigt

Rieser Nachrichten vom 14.02.2019; Nun ist es amtlich: Die rund 130 000 Menschen, die in Nordschwaben und dem angrenzenden Mittelfranken an die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) angeschlossen sind, müssen vom 1. April an mehr für ihr Trinkwasser bezahlen. Die Verbandsräte der BRW haben einstimmig beschlossen, den Preis je Kubikmeter von 1,10 auf 1,40 Euro zu erhöhen. Gleichzeitig steigt die Grundgebühr von 6,70 auf 8 Euro. Für einen
...weiterlesen
Bild zu Artikel Wasser vom Lech für das Ries

Wasser vom Lech für das Ries - Verbundleitung WFW / BRW

Rieser Nachrichten vom 13.02.2019; In den Haushalten zwischen Harburg und Oettingen könnte bald auch Wasser aus den Brunnen am Zusammenfluss von Donau und Lech aus den Hähnen fließen. Wie das sein kann: Die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) plant eine strategische Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Wasserversorgung Fränkischer Wirtschaftsraum (WFW). Damit will die BRW die Trinkwasserversorgung für rund 130 000 Menschen
...weiterlesen
Logo TOP-Arbeitgeber

13 Arbeitgeber im Landkreis ausgezeichnet

Rieser Nachrichten und Donauwörther Zeitung vom 27.10.2018; Fachkräftemangel ist ein deutschlandweites Problem. Arbeitgeber haben es zunehmend schwer, qualifiziertes Fachpersonal zu finden und zu behalten. Heutzutage reicht es nicht mehr aus nur ein gutes Gehalt anzubieten. Die meisten Mitarbeiter wünschen sich mehr Zeit für Familie, flexible Arbeitszeitmodelle und eine ausgewogene Work-Life-Balance. Darüber hinaus möchten sie sich im Unternehmen, im
...weiterlesen
Bild zu Artikel Der Wasserverbrauch steigt massiv

Der Wasserverbrauch steigt massiv

Rieser Nachrichten und Donauwörther Zeitung vom 09.08.2018; Hitze. Kaum ein Thema beschäftigt das schwitzende Deutschland aktuell mehr. Wie viele Liter soll ich trinken? Wie viel Wasser braucht der Rasen, damit er keine unschönen braunen Flecken bekommt? Wie oft sollte das Wasser im Planschbecken am besten gewechselt werden? Solche Überlegungen beschäftigen die hitzegeplagte Nation, die sich zumeist hechelnd an langsam schwindende Seen und
...weiterlesen
Bild zu Artikel Großprojekt zur Sicherung der Trinkwasserversorgung

Großprojekt zur Sicherung der Trinkwasserversorgung

Rieser Nachrichten vom 19.04.2018; Am Lachberg zwischen Herkheim und Ederheim ist diese riesige Baustelle zu sehen. Gebaut wird ein zusätzlicher Trinkwasserbehälter der Bayerischen Rieswasserversorgung. Im Vordergrund sind die notwendigen Erdbewegungen zu sehen, im Hintergrund Herkheim.
...weiterlesen
Bild Haushaltssatzung

Bekanntmachung der Haushaltssatzung des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, für das Haushaltsjahr 2018

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 04 vom 12.04.2018; Aufgrund des Art. 40 Abs. 1 und 2 sowie Art. 26 Abs. 1 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und Art. 63 ff. Gemeindeordnung (GO) erlässt die Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, folgende Haushaltssatzung: Der Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2018 wird im Erfolgsplan in den Erträgen und Aufwendungen auf 8.987.000 € und im Vermögensplan in den
...weiterlesen
Bild Geschäftsbericht

Bekanntmachung zum Jahresabschluss 2016 des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 04 vom 12.04.2018; Der vom Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband geprüfte Jahresabschluss weist eine Bilanzsumme zum 31.12.2016 in Höhe von 45.888.768,49 € aus. Das Jahresergebnis für das Wirtschaftsjahr 2016 weist einen Gewinn in Höhe von 96.914,78 € auf und ist auf neue Rechnung vorzutragen: Die Verbandsversammlung stimmt dem Jahresabschluss 2016 in der vorgelegten Form zu. Der Jahresabschluss
...weiterlesen
Bild zu Artikel Rieswasser hilft beim Bau einer Schule in Namibia

Rieswasser hilft beim Bau einer Schule in Namibia

Rieser Nachrichten vom 06.04.2018; Den Weltwassertag nahm die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) zum Anlass, um dem Initiator von „#helftunshelfen – Wir bauen eine Schule in Namibia“, Matthias Stark, eine Spende in Höhe von 5000 Euro zukommen zu lassen. Der Verbands- und Werkausschuss des Zweckverbandes hat diese Entscheidung anlässlich des 60. Firmenjubiläums getroffen, mit dem Ziel, auch in Entwicklungsländern Kindern eine Zukunft
...weiterlesen
Bild zu Artikel Haben wir genügend Wasser

Haben wir genügend Wasser?

Donau Zeitung vom 29.03.2018; Berghausen Bei besten Wetterverhältnissen und optimalen Bodenschichten schaffen sie bis zu zehn Meter an einem Tag. Momentan kommt der XXL-Bohrer, der auf den Fluren der Gemeinde Blindheim, am Fuß des Sallmannsberg in Berghausen, steht, nur wenige Zentimeter voran. „Es ist nicht ganz einfach, die Bohrung ist recht kompliziert“, erklärt Maximilian Baur. Denn: Das Grundwasser, auf das der Diplomgeologe des mit der
...weiterlesen
Bild zu Artikel Auf der Suche nach noch mehr Wasser

Auf der Suche nach neuen Quellen

Rieser Nachrichten und Donauwörther Zeitung vom 09.03.2018, Donau Zeitung vom 03.03.2018; Die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW), die insgesamt 126 Orte in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen sowie im angrenzenden Mittelfranken mit Trinkwasser beliefert, hat allmählich ein Problem. Sie darf aus den Brunnen, die im Kreis Dillingen auf den Gemarkungen Steinheim, Blindheim und Schwenningen liegen, nur eine bestimmte Wassermenge fördern.
...weiterlesen
Bild für Artikel Damit das Ries nicht auf dem Trockenen sitzt

Damit das Ries nicht auf dem Trockenen sitzt

Rieser Nachrichten und Donauwörther Zeitung vom 07.02.2018, Donau Zeitung vom 08.02.2018 und Sonntagszeitung Nördlingen vom 11.02.2018; Die Dusche am Morgen gehört einfach dazu, auf den frisch gebrühten Kaffee wollen auch die wenigsten verzichten. Jeder betätigt in der Früh die Toilettenspülung – und putzt sich hoffentlich die Zähne. Was diese Handlungen gemein haben? Sie verbrauchen allesamt Wasser. Laut dem Bundesverband für Energie- und
...weiterlesen
Bild Beim Wasser: Insel der Glückseligen

Beim Wasser: Insel der Glückseligen

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt (Heft 2) vom 12.01.2018
...weiterlesen
Bild Viele Jahre bei Rieswasser

Viele Jahre bei Rieswasser

Rieser Nachrichten vom 30. / 31.12.2017 / 01.01.2018; In der Woche vor Weihnachten fand die Betriebsversammlung der Bayerischen Rieswasserversorgung (BRW) statt. Der Zweckverband wurde 1958 gegründet und hat sich im Lauf der Zeit zu einem stattlichen Versorgungsunternehmen entwickelt. Die Wasserabgabe stieg von 900 000 Kubikmeter im Jahr auf 7,5 Millionen, in gleicher Weise das Versorgungsnetz und die technischen Anlagen. Zuverlässige
...weiterlesen
Bild Rieswasser: Nach 38 Jahren Abschied

Rieswasser: Nach 38 Jahren Abschied

Donau Zeitung vom 28.12.2017; Bei der Betriebsversammlung der Bayerischen Rieswasserversorgung wurde Rupert Ahle verabschiedet. Seit Januar 1980, also fast 38 Jahre lang, hat Ahle aus Wolpertstetten den Aufbau der Bayerischen Rieswasserversorgung mit begleitet. In seiner Funktion als Elektriker war er damit betraut, die Elektro- und Steuerungsanlagen in den Hochbehältern, Brunnenanlagen und Pumpwerken zu erweitern, instand zu halten, zu warten
...weiterlesen
Bild Ein gemeinsamer Weg zum Wohl des Verbrauchers

Ein gemeinsamer Weg zum Wohl des Verbrauchers

Rieser Nachrichten vom 23. / 24. / 25. / 26.12.2017, Donauwörther Zeitung vom 22.12.2017, Donau Zeitung vom 11.12.2017; Bereits seit 24 Jahren zeichnet die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) Landwirte mit Prämienzahlungen und Urkunden aus, die sich erfolgreich um eine grundwasserschonende Bodenbewirtschaftung in den drei Brunnengebieten des Wasserversorgers, Blindheim, Schwenningen und Steinheim, bemühen. Die Basis für den Erfolg
...weiterlesen
Bild Trinkwasser zapfen

Trinkwasser zapfen

Rieser Nachrichten vom 29.09.2017; Statt zu zuckerhaltigen Limonaden zu greifen, können die Schüler des Albrecht-Ernst-Gymnasiums jetzt kostenlos Trinkwasser zapfen. Wolferstadts Bürgermeister Philipp Schlapak hatte Schulleiter Günther Schmalisch die Idee unterbreitet, eine Trinkwasseranlage an der Schule zu installieren. Schmalisch griff den Gedanken gerne auf und erhielt vom Werkleiter der Bayerischen Rieswasserversorgung, Christof Lautner, dafür
...weiterlesen
Bild Wasserleitungsbau bei Grosselfingen

Wasserleitungsbau bei Grosselfingen macht Fortschritte

Rieser Nachrichten vom 29.06.2017; Weiter fort schreitet der Neubau der insgesamt 5,5 Kilometer langen Wasserleitung zwischen den Hauptadern bei Reimlingen und Appetshofen. Nach den Bauarbeiten zur Bundesstraße 25 und von dort in Richtung Grosselfinger Bachberg haben die Arbeiter diesen mittlerweile überschritten und die Kreisstraße darüber gequert. Derzeit sind die Baumaschinen nun auf der anderen Bergseite tätig und werden sich danach bis
...weiterlesen
Bild Haushaltssatzung

Bekanntmachung der Haushaltssatzung des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, für das Haushaltsjahr 2017

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 05 vom 16.03.2017; Aufgrund des Art. 40 Abs. 1 und 2 sowie Art. 26 Abs. 1 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und Art. 63 ff. Gemeindeordnung (GO) erlässt die Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen, folgende Haushaltssatzung: Der Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2017 wird im Erfolgsplan in den Erträgen und Aufwendungen auf 8.664.000 € und im Vermögensplan in den
...weiterlesen
Bild Geschäftsbericht

Bekanntmachung zum Jahresabschluss 2015 des Zweckverbandes Bayerische Rieswasserversorgung, Sitz Nördlingen

Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries Nr. 05 vom 16.03.2017; Der vom Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband geprüfte Jahresabschluss weist eine Bilanzsumme zum 31.12.2015 in Höhe von 45.576.324,52 € aus. Das Jahresergebnis für das Wirtschaftsjahr 2015 weist einen Gewinn in Höhe von 85.311,02 € auf und ist auf neue Rechnung vorzutragen: Die Verbandsversammlung stimmt dem Jahresabschluss 2015 in der vorgelegten Form zu. Der Jahresabschluss
...weiterlesen
Bild Zeitungsartikel "Das Trinkwasser noch sicherer machen"

Das Trinkwasser noch sicherer machen

Rieser Nachrichten und Donauwörther Zeitung vom 09.02.2017; amit rund 130?000 und bald noch mehr Menschen in Nordschwaben sowie im angrenzenden Mittelfranken langfristig in ausreichender Menge und auf sicherem Wege sauberes Trinkwasser bekommen, unternimmt die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) große Anstrengungen. Das haben bei der Versammlung des Zweckverbands dessen Vorsitzender Wolfgang Kilian und Werkleiter Christof
...weiterlesen
Bild Zeitungsartikel Sauberes Trinkwasser ist sehr wertvoll

Sauberes Trinkwasser ist sehr wertvoll

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt vom 30.12.2016; Fließt aus den bayerischen Wasserhähnen fast nur noch mit Nitrat und Pestiziden verseuchtes Wasser? Das könnte zumindest jeder denken, der Umweltschützern und der EU-Kommission glauben will. Und wer ist schuld daran? Die Landwirtschaft natürlich. Dass die Vorhaltungen aus Brüssel auf wenig repräsentativen Messergebnissen beruhen, scheint die Kritiker nicht zu stören. Anlässlich der
...weiterlesen
Bild Zeitungsartikel Jubilare BRW

Mitarbeiter der BRW geehrt

Rieser Nachrichten vom 27.12.2016; Bei der Betriebsversammlung der Bayerischen Rieswasserversorgung wurden sechs Mitarbeiter für zusammen 125 Jahre Betriebstreue geehrt. Verbandsvorsitzender Wolfgang Kilian und Werkleiter Christof Lautner sprachen ihren Dank und Anerkennung für die Treue aus. Auf unserem Foto von links (Reihen eins und zwei): Werkleiter Christof Lautner, Personalratsvorsitzender Thomas Kotter, Herbert Meyr (25 Jahre), Gertraud
...weiterlesen
Bild Zeitungsartikel Auszeichnung Landwirte

Einsatz für gutes Trinkwasser belohnt

Donau Zeitung vom 01.12.2016; „Nicht mit uns“, sagte der Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands (BBV), Albert Sporer, bei der Auszeichnung von neun Landwirten für eine besonders grundwasserschonende Bodenbewirtschaftung in den Wasserschutzgebieten durch die Bayerische Rieswasserversorgung auf der Goldbergalm in Lutzingen. Sporer wurde deutlich: „Wir Landwirte lassen uns nicht weiter als Pauschalschuldige für die Nitratbelastung des
...weiterlesen
Bild Zeitungsartikel "Zwischenfrucht: Gut für Boden und Bienen"

Zwischenfrucht: Gut für Boden und Bienen

Rieser Nachrichten vom 21.10.2016; Erosionsschutz, Bodenverbesserung, Fruchtfolgegestaltung, Greening, bis hin zur Bienenweide – Zwischenfruchtanbau ist aktuell wie nie, wie jetzt das Fachzentrum Agrarökologie Krumbach sowie das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen bei einem weiteren Demonstrationsversuch mit verschiedenen Varianten an einem Feld bei Alerheim vielen Interessierten näherbrachten. So waren zu der
...weiterlesen
Wasserhahn und Glas

Wasser sparen im Alltag

Rieser Nachrichten vom 08.03.2016; Nach dem Aufstehen erst einmal ins Bad: Zähne putzen, Toilettengang und ab in die Dusche. Dann wird das Wasser für den Frühstückstee aufgesetzt, danach noch schnell die Spülmaschine einschalten. Nach der Arbeit vielleicht sogar noch mit dem Auto durch die Waschanlage. So oder so ähnlich schaut ein Tagesablauf bei vielen Deutschen aus. Stets dabei – fließend Wasser. Der bayerische Durchschnittsverbrauch
...weiterlesen
Bild Zeitungsartikel VV

Bericht über die Verbandsversammlung - u. a. Rieswasser-Kunden bekommen neue Wasserzähler

Rieser Nachrichten vom 05.03.2016; Gute Zahlen gab es bei der Bayerischen Rieswasserversorgung schon in vergangenen Jahren – seit der Gebührenerhöhung im Oktober um 20 Cent auf 1,65 Euro pro Kubikmeter sind sie noch besser geworden. Das sagte Zweckverbandsvorsitzender Wolfgang Kilian bei der jüngsten Versammlung im Nördlinger „Schlössle“. Stellvertretender Landrat Hermann Rupprecht und Nördlingens Zweiter Bürgermeister Markus
...weiterlesen
Bild Zeitungsartikel Reimlinger

Bei der BRW hervorragend ausgebildet

Rieser Nachrichten vom 20.02.2016; Bei der Verbands- und Werkausschusssitzung gratulierte Verbandsvorsitzender Wolfgang Kilian Julia Reimlinger für ihren Abschluss zur Bürokauffrau. Reimlinger begann ihre Ausbildung am 1. September 2013 und schloss diese als Berufsbeste der Berufsschule Donauwörth ab. „Wir freuen uns, dass wir Frau Reimlinger im Anschluss an die Ausbildung in ein Angestelltenverhältnis übernehmen und im Bereich Personalwesen
...weiterlesen
Bild Unserem Trinkwasser zuliebe

Unserem Trinkwasser zuliebe

Donau Zeitung vom 27.11.2015; Bereits seit über 25 Jahren zeichnet die Bayerische Rieswasserversorgung (BRW) Landwirte mit Prämienzahlungen und Urkunden aus, die sich erfolgreich um eine grundwasserschonende Bodenbewirtschaftung in den drei Brunnengebieten des Wasserversorgers, Blindheim, Schwenningen und Steinheim, bemühen. Die Basis für den Erfolg dieser Bemühungen bildet eine Rahmenvereinbarung der BRW mit dem BBV-Kreisverband
...weiterlesen
Foto Verabschiedung Schiele

Hans Schiele verabschiedet

Rieser Nachrichten vom 12.08.2015; er Leiter der Wasserbereitstellung der Rieswasserversorgung, Hans Schiele, ist nach über 38-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet worden. Der gelernte Elektriker Schiele begann am 1. Juli 1977 bei der Bayerischen Rieswasserversorgung. Dort war er für die Wasserförderung und Hochbehälterbewirtschaftung, für sämtliche Elektro- und Steuerungsanlagen sowie seit 2010 für die Trinkwasserenthärtungsanlage
...weiterlesen
Bild Ehrung langjährige Mitarbeiter

Die Bayerische Rieswasserversorgung dankt ihren langjährigen Mitarbeitern

Rieser Nachrichten vom 30.12.2014; Im Rahmen der Betriebsversammlung der Bayerischen Rieswasserversorgung wurden acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für zusammen gerechnet 190 Jahre Betriebstreue geehrt. Verbandsvorsitzender Wolfgang Kilian und Werkleiter Christof Lautner sprachen Ihnen Dank und Anerkennung aus. Das Bild zeigt von rechts: Christof Lautner, Werkleiter, Bernd Hauber, Leiter Hauptverwaltung, Joachim Raab (30 Jahre öffentlicher
...weiterlesen