Aktuelle Gebühr

Allgemeiner Tarif - Wasserversorgung

Die BRW ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband und arbeitet ohne Gewinnerzielungsabsicht nach dem Kostendeckungsprinzip. Maßgebend für die Berechnung der Gebühren (Wasserpreis) ist Artikel 8 des Kommunalabgabengesetzes (KAG Bayern). Hiernach decken die Grund- und Verbrauchsgebühren die nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen ermittelten und ansatzfähigen Kosten unseres Trinkwasserversorgungsunternehmens. Die nachfolgenden Gebühren wurden in der Beitrags- und Gebührensatzung (BGS) zur Wasserabgabesatzung veröffentlicht.

Der durchschnittliche Wassergebrauch eines Haushaltes liegt im Verbandsgebiet der BRW bei rd. 145 m³ im Jahr (drei Personen Haushalt); die jährliche Wassergebühr hierfür beträgt 319,93 € incl. gesetzliche Mehrwertsteuer.

Auf einen Tag bezogen zahlt der Haushalt 0,88 € für 397 Liter frisches Trinkwasser.

Die Wassergebühr setzt sich aus der Grund- und Verbrauchsgebühr zusammen:

 

 Verbrauchsgebühr (BGS § 10)
 

Nettopreis

Endpreis
einschl. 7 % Umsatzsteuer

 Die Verbrauchsgebühr 
 beträgt je m³

1,40 Euro 1,50 Euro

 

 

 Monatliche Grundgebühr für Hauswasserzähler (BGS § 9a)
 in einer Größe

Nettopreis

Endpreis
einschl. 7 % Umsatzsteuer

 bis zu Qn       2,5 m³/h  8,00 Euro     8,56 Euro
 bis zu Qn   6,0 m³/h   10,40 Euro  11,13 Euro
 bis zu Qn 10,0 m³/h   14,70 Euro 15,73 Euro
 größer als Qn 10,0 m³/h   20,10 Euro  21,51 Euro